GS Altstädter Schule Celle
Schule ganz nah

Ganztagsangebot

…nach dem Unterricht geht’s weiter: Willkommen im Nachmittagsbereich der Altstädter Grundschule!
 
Zwischen 11:50 Uhr und 12:35 Uhr werden die Kinder im Rahmen der Verlässlichen Grundschule betreut. Danach beginnt die Ganztagsschule, zu der sich die Kinder in unseren eigens für die Ganztagsschule eingerichteten Räumen einfinden.
Nach einer kurzen Phase der Entspannung gehen die Kinder gemeinsam in ihren Gruppen, zu denen jeweils eine feste pädagogische Mitarbeiterin gehört, zum Mittagessen in der schuleigenen Mensa statt.
Während des Mittagessens achten die pädagogischen Mitarbeiterinnen auf eine ruhige Atmosphäre und den richtigen Umgang mit Speisen und Besteck. Im Anschluss gehen die Kinder in die Klassen- und Gruppenräume, um in Kleingruppen die Hausaufgaben zu erledigen. Dabei werden sie von den Erzieherinnen betreut und bekommen kleine Hilfestellungen.

Für jeden etwas dabei: Nach den Hausaufgaben nehmen die Kinder an selbst gewählten Angeboten teil. Die Schülerinnen und Schüler können dabei zwischen vielen verschiedenen Bildungsangeboten aus den Bereichen Sport, Spiel, Kunst, Wissenschaft, Hauswirtschaft, Handwerk, Musik oder Literatur wählen. Einen festen Platz haben bei uns auch die Freispielgruppen, in denen die Kinder eigenen Neigungen nachgehen und mit ihren Freunden spielen können.
Unterstützung im Angebot (Angebotsübersicht)  finden die festen Ganztagskräfte von weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, so dass auch Angebote in Kleingruppen möglich werden. Mit großer Freude begrüßen wir hierbei auch engagierte Eltern.
Die Angebote wechseln halb- oder vierteljährlich.

Um 15.30 Uhr endet der Ganztag, die Kinder werden auf dem Schulhof abgeholt oder gehen selbstständig bzw. mit ihren Freundinnen und Freunden nach Hause. Freitags gibt es keine Ganztagsschule, wenn eine Betreuung auch am Freitag oder im Anschluss an die Ganztagsschule gewünscht wird, kann das Kind kostenpflichtig im Hort angemeldet werden.
Die Anmeldung für die Ganztagsschule ist freiwillig, gilt jedoch verbindlich für ein Schuljahr. Sollten die Kinder für die Ganztagsschule angemeldet werden, so geschieht dies für mindestens zwei Tage in der Woche.
Ein Anmeldeformular händigt gerne Frau Brunkhorst aus oder es kann unter Downloads  (Anmeldung für das nächste Schuljahr 2019/20) heruntergeladen werden.